Saisongemüse: Gurke

Eine der beliebtesten Gemüsesorten bei uns ist die Gurke. Durch ihren frischen Geschmack wertet sie jede Jause, kalte Platte oder belegte Brote auf. Insbesondere in den Sommermonaten ist die Gurke als Salat, kalte Suppe oder Smoothie ein idealer Durstlöscher und dabei auch gesund und preiswert.Read More

Saisongemüse: Frühlingszwiebel

Zwiebeln sind geschmacklich wie optisch äußerst vielfältig und treiben einem gerne Tränen in die Augen. Trotzdem: Ob feurig scharf oder süßlich mild, sie sind wohl aus keiner Küche wegzudenken. Ein Gemüse, das allerhand zu bieten hat – auch an gesunden Inhaltsstoffen.Read More

Saisongemüse: Linsen

Braune, grüne, rote, gelbe und schwarze – Linsen überzeugen schon allein durch ihre Farbvielfalt. Zudem sind sie außerordentlich nahrhaft und gesund. Aber das alleine reicht in der Profiküche nicht aus: Linsen sind lange lagerbar, sehr sättigend, preiswert und das ganze Jahr über aus heimischem Anbau verfügbar. Selbst die Gourmet-Küche hat Linsen für sich entdeckt, denn sie sind äußerst vielseitig einsetzbar.Read More

Saisongemüse: Pastinaken

Pastinaken sind eindeutig auf der Überholspur. Sie werden wie Petersilwurzeln verwendet und geschält. Geschmacklich erinnern sie an Karotten und Sellerie.Read More

Saisongemüse: Bio-Fisolen

Die Gartenbohnen – in Österreich besser bekannt als Fisolen – sind ein sehr beliebtes Gemüse. Sie sind leicht zu kultivieren und bringen gute Erträge. Geerntet werden sie noch im unreifen Zustand und unmittelbar verarbeitet. Die Sortenvielfalt der Fisole ist riesig. Dabei liegen die Unterschiede in Form, Farbe und im Geschmack. Fisolen bieten viele wunderbare Möglichkeiten für vegetarische Sommergerichte in Ihrer Küche.Read More

Vier tolle Tricks, die aus jedem Essen ein Wow-Gericht machen

Was bestimmt darüber, ob einem das Wasser im Mund zusammenläuft oder das Ensemble aus Karfiolrosetten allzu gesund aussieht? Sein Aussehen! Der FleischfreiTag hat sich mit einer Style-Expertin getroffen und sie nach den Geheimnissen von gutem Food-Styling gefragt. Vier Tipps für viel Wow-Effekt auf dem Teller mit wenig Aufwand. Viel Vergnügen!Read More

3 Tricks für mehr Pfiff auf dem Gemüseteller

Wenn man von „fleischfrei“ spricht, verdrehen viele die Augen und sagen: „Aber Kartoffel und Salat, das ist doch sterbenslangweilig. Da fehlt mir das Besondere.“ Stimmt. Eine gekochte Kartoffel ist weder Sushi, noch Pizza und holt ganz pur mit etwas Butter nur ausgewachsene Puristen hinter dem Ofen hervor. Aber was, wenn man unseren Kartoffeln und Krautköpfen dieselbe Liebe schenkt wie einem Braten? Wenn man sie besonders würzt, besonders verkocht und einfach etwas Größeres mit ihnen vorhat als sie nur wie eine einfache Zuspeise zu behandeln? Der FleischfreiTag hat seine Nase in die Töpfe und Pfannen von kreativen Kochfans gesteckt und einfach köstliche Speisen entdeckt.Read More

Saisongemüse: Bio-Mangold

Wussten Sie, dass Mangold, der auch Römischer Kohl genannt wird, eine spezielle Rübenart (von der wir eben die Blätter essen) und mit Roten Rüben und Spinat verwandt ist? Der Geschmack und auf jeden Fall die Farbenpracht – die Blattstiele sind je nach Sorte grün, rot, gelb oder weiß – lässt diese Verwandtschaft erahnen.

Es gibt Stiel- und Blattmangold, doch von beiden Sorten sind sowohl die Blätter als auch die Stiele genießbar.Read More

Kumpir-Kartoffelgenuss nicht nur für Silvester

Kennst du Kumpir? Diese Spezialität vom Balkan ist die vielseitige und weit komplexere Version unserer bekannten Ofenkartoffel. Dieses Gericht ist unser heuriger Silvester- oder Partytipp für die kommenden Wochen. Warum? Weil Kumpir unschlagbare Vorteile bietet. Es schmeckt Groß und Klein, ist einfach zubereitet, alle fleißigen Hände können mithelfen beim Schnipseln und wirklich angerichtet wird die Kartoffel bei Tisch. Hier unsere FleischfreiTag-Version für euch zum Nachkochen. Wir wünschen viel Vergnügen!Read More